Sie sind hier: Themen > ABC Versuchstiere
Freitag, 01. Oktober 2010 / Das Huhn

Huhn oder Ei: Was war zuerst?


Kinder, Wissenschaftler, Philosophen und vielleicht auch Sie: Das Rätsel um Huhn und Ei hat schon viele beschäftigt. Nun soll es angeblich gelöst worden sein.

In England haben sich Forscher an der Universität Warwick und der Universität Sheffield genau mit dieser Frage beschäftigt und herausgefunden: Das Huhn muss zuerst da gewesen sein. Der Grund ist: Im Ei konnte ein Protein nachgewiesen werden, das nur aus den Eierstöcken der Hennen stammen kann.

Mit Hilfe des Supercomputers HECToR konnten die Wissenschaftler die Entwicklung von Eiern mit einem speziellen Zoom unter die Lupe nehmen. Dabei fanden sie heraus, dass das Protein namens Ovocledidin-17 das Wachstum des Eis beschleunigt und ausserdem seine Schale hart macht. Dieses Protein, das für die besondere Hülle sorgt, tragen aber offenbar nur Hennen in sich.

Dr. Colin Freeman von der Universität in Sheffield meint dazu: «Lange nahm man an, dass das Ei zuerst da war. Aber nun haben wir den wissenschaftlichen Beweis, dass in Wirklichkeit das Huhn zuerst da war.» Ein Rätsel mehr gelöst.