Sie sind hier: Thema > ABC Versuchstiere
Mittwoch, 01. Juni 2011 / Die Ratte

Das unbekannte Wesen


Die Ratte ist neben der Maus das häufigste Versuchstier. 2009 wurden in der Schweiz 128 807 Ratten verbraucht, das sind 18% aller Labortiere.

 

Aber wussten Sie:

 

  • dass Ratten über einen hoch entwickelten Geruchs- und Geschmackssinn verfügen? Sie haben etwa 1 000 verschiedene Geruchsrezeptoren in der Nase, weit mehr als der Mensch. • dass Ratten sehr gut hören und zwar bis in den Ultraschallbereich hinein? • dass sich ausgewachsene Ratten durch Öffnungen zwängen können, die nicht grösser als ein Fünfliber sind?
  • dass sie kilometerlang schwimmen können, mit Hilfe ihrer geschickten Greifhände gut fischen und hervorragende Taucher sind?
  • dass Ratten an Seilrohren senkrecht nach oben klettern können, vom Keller bis in den zehnten Stock eines Hochhauses?
  • dass sie wahre Balancekünstler sind und sicher über Ankerketten, Seile oder Telefonleitungen ans Ziel gelangen?
  • dass Rattenweibchen die Fähigkeiten besitzen, bei Nahrungsmangel die bereits im Mutterleib entwickelten Föten wieder zurückzubilden und später zur Welt zu bringen, wenn wieder genügend Futter zur Verfü­ gung steht?