Sie sind hier: Thema > ABC Versuchstiere
Donnerstag, 01. Juni 2017 / Das Schaf

Knochen für die WissenSchaf(t)

Schafe, wie sie heute in unseren Breitengraden vorkommen, stammen vom armenischen Mufflon ab, welches vor schätzungsweise 10 000 Jahren erstmals – vermutlich in Anatolien – domestiziert wurde. Sie geh...weiter »

Mittwoch, 01. Juni 2016 / Die Kuh

Profitmaximierung bei den Wiederkäuern

Denkt man an Tierversuche, hat man wohl als erstes Ratten und Mäuse vor dem inneren Auge. Aber auch Nutztiere wie Kühe sind immer wieder Teil von Tierversuchen. Gemäss Tierversuchsstatistik wurden 201...weiter »

Donnerstag, 01. Oktober 2015 / Die Labormaus

«Dienstältestes» Versuchstier

In der Geschichte der Versuchstiere gehört die Maus zu den dienstältesten Vertretern. Seit über 100 Jahren werden Mäuse für Labore gezüchtet. Als Erstes setzte sie wohl der französische Biologe Lucien...weiter »

Montag, 01. Juni 2015 / Die Fruchtfliege

Ohne Rückgrat in der Forschung

Welches Tier wird in der Schweiz am häufigsten in Tierversuchen eingesetzt? Glaubt man der Tierversuchsstatistik, waren es 2013 die Mäuse mit rund 380 000 Tieren. Nur kann man sich nicht vollends auf ...weiter »

Mittwoch, 01. Oktober 2014 / Der Zebrafisch

Masse mit Klasse

2013 wurden in der Schweiz insgesamt 18 435 Fische in Tierversuchen eingesetzt. Das sind zwar knapp 6000 Tiere weniger als 2012 (minus 24,4 Prozent), trotzdem stellen die Fische die viertgrösste Grupp...weiter »

Sonntag, 01. Juni 2014 / Das Alpaka

Neu im Fokus der Forscher: das Alpaka

Alpakas sind eine domestizierte Kamelform, welche ursprünglich aus den Anden kommt. Sie sind etwas kleiner als Lamas und werden primär wegen ihrer Wolle gezüchtet. In der Schweiz werden die Tiere aufg...weiter »

Dienstag, 01. Oktober 2013 / Der Kopffüssler

Kluge Wirbellose

Wirbellose Tiere (also primär Insekten) machen einen Hauptteil der Versuchstiere aus. Sie werden statistisch aber nicht erfasst, da diese Tiere in der Tierschutzverordnung nicht explizit erwähnt werde...weiter »

Samstag, 01. Juni 2013 / Der Krallenfrosch

Guter Schwimmer

Dieser Frosch blickt schon auf eine recht lange und bewegte Geschichte als Versuchstier zurück. Das ursprünglich aus Afrika stammende exotische Tier diente als Schwangerschaftstest, und wurde bis in d...weiter »

Montag, 01. Oktober 2012 / Der Zebrafink

Bunte Prachtfinken

Sie leben in Australien und sind an ihre trockene Umwelt blendend angepasst: Erwachsene Vögel brauchen monatelang kein Wasser. Eine zuverlässige Quelle brauchen sie nur, wenn sie Junge haben. Das bede...weiter »

Freitag, 01. Juni 2012 / Die Marmosetten

Klein und possierlich

Marmosette, das klingt wie eine neue Meerschweinchenzüchtung. Aber es sind kleine Primaten, zwischen 85 und 470 Gramm schwer, die in Südamerika leben. «Klein aber oho» ist das Motto dieser possierli...weiter »

Dienstag, 01. November 2011 / Das Kaninchen

Entbehrliches Opfer der Medikamentenprüfung

Im Jahr 2010 wurden in der Schweiz 7 913 Kaninchen als Versuchstiere eingesetzt, knapp die Hälfte davon in der Industrie. Hier werden sie z.B. bei der Sicherheitsprüfung von Medikamenten eingesetzt – ...weiter »

Mittwoch, 01. Juni 2011 / Die Ratte

Das unbekannte Wesen

Die Ratte ist neben der Maus das häufigste Versuchstier. 2009 wurden in der Schweiz 128 807 Ratten verbraucht, das sind 18% aller Labortiere. Aber wussten Sie: dass Ratten über einen hoch entwi...weiter »

Freitag, 01. Oktober 2010 / Das Huhn

Huhn oder Ei: Was war zuerst?

Kinder, Wissenschaftler, Philosophen und vielleicht auch Sie: Das Rätsel um Huhn und Ei hat schon viele beschäftigt. Nun soll es angeblich gelöst worden sein. In England haben sich Forscher an der Un...weiter »

Dienstag, 01. Juni 2010 / Das Meerschweinchen/Guinea Pig

Haustier und Versuchstier

Unsere Meerschweinchen kommen ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Dort wurden sie schon vor langer Zeit von den Indios domestiziert. Sie dienten ihnen als Haustiere, als Fleischlieferanten und al...weiter »

Sonntag, 01. November 2009 / Die Goldorfe

Opfer für Gebühren

Die Goldorfe liebt gute und sauerstoffreiche Wasserqualität. Ein Grund, warum sie für Tierversuche missbraucht wurde. Die Goldorfe, die zu den Karpfenfischen zählt, kann zwischen 30 bis 50 Zentimeter...weiter »

Freitag, 01. Mai 2009 / Der Beagle

Der Vielfrass mit den sanften Augen

Der Beagle ist ein liebenswerter Hund und der ideale Kamerad für Kinder und Erwachsene. Als Schutzhund ist er nicht geeignet – einen Einbrecher würde er sicherlich freudig begrüssen. Aber die Aufgabe ...weiter »

Samstag, 01. November 2008 / Der Makake

Wie sich Makaken verständigen

Makaken sind sehr soziale Wesen. Sie leben in Gruppen von 10 bis über 100 Mitgliedern zusammen. Neben der gegenseitigen Fellpflege dient eine Vielzahl von Lauten der Kommunikation. Makaken verständig...weiter »

Sonntag, 01. Juni 2008 / Das Schwein

Kluges Tier

Obwohl als Glücksbringer allseits beliebt, fristet das Schwein im wirklichen Leben oft ein trauriges Dasein. Nicht nur, dass sie zu Abermillionen in den Schlachthof verfrachtet werden, weil sie auf de...weiter »

Samstag, 01. Dezember 2007 / Die Ratte

Flinke Überlebenskünstler

Ratten sind nicht zu beneiden, denn sie haben einen denkbar schlechten Ruf. Sie leben im Abfall, übertragen Krankheiten und vermehren sich wie verrückt. Ihr Äusseres empfinden viele als ekelhaft. Beso...weiter »