Sie sind hier: Forschung > Projekte > Projekt «3R-Zentrum Sri Lanka»

Projekt «3R-Zentrum Sri Lanka»

Beginn: Oktober 2017
Ende: Dezember 2020
Projektnehmerin: Prof. Mangala Gunatilake
Budget: Total CHF 187´000 (von Animalfree Research bisher mitfinanziert CHF 25´000)

Übersicht: 

Vision/Zusammenfassung

Der südostasiatische Raum steht derzeit am Anfang der Entwicklung bzgl. des Schutzes von Tieren, und hier insbesondere von Labortieren. In der westlichen Welt ist das 3R-Prinzip bereits weit verbreitet.

In Sri Lanka, an der Universität Colombo soll nun das erste 3R-Zentrum aufgebaut und erste Alternativmethoden angewandt werden. Als weiteres werden Weiterbildungsveranstaltungen Alternativmethoden in den Lehrplan der Universität Colombo aufgenommen, um zukünftige Generationen angehender Wissenschaftern zu schulen.

 

Das Projekt wird eng von Animalfree Research begleitet.

Nach oben

Meilensteine

  • Vertragsunterzeichung (Juni 2017)
Animalfree Research informiert sich vorort über das Projekt und trifft die relevanten Partner.
Animalfree Research informiert sich vorort über das Projekt und trifft die relevanten Partner.
Dr. Dr. Stefanie Schindler (rechts) unterzeichnet den Vertrag für die Mitförderung des Projektes mit Prof. Lakshman Dissanayake (Vice Chancellor), und Prof. Mangala Gunatilake (in blau).
Dr. Dr. Stefanie Schindler (rechts) unterzeichnet den Vertrag für die Mitförderung des Projektes mit Prof. Lakshman Dissanayake (Vice Chancellor), und Prof. Mangala Gunatilake (in blau).
Prof. Aurelia Jennifer Perera, Dean of Faculty of Medicine, Chair and Senior Professor des Departements für Mikrobiologie. Das 3R Zentrum steht in enger Verbindung mit diesem Institut.
Prof. Aurelia Jennifer Perera, Dean of Faculty of Medicine, Chair and Senior Professor des Departements für Mikrobiologie. Das 3R Zentrum steht in enger Verbindung mit diesem Institut.